Neue Ausstellung: Teilnahme an der urbEXPO 9 in Bochum

Seit 2012 widmet sich die urbEXPO der Fotografie zu den Themen Lost Places und Ästhetik des Verfalls. Einmal im Jahr zeigt die kuratierte Gruppenausstellung neue Arbeiten von Fotografen aus ganz Europa. Dieses Jahr bin ich zum zweiten Mal unter den Teilnehmern – mit einer Fotoserie über Ghost Towns in Saskatchewan.

Link zur urbEXPO