Kolumne über die Arktis
Eisbär und frisches Fleisch auf einer Eisscholle im Packeis vor Baffin Island, Nunavut, Arktis, Kanada

Kolumne über die Arktis

Wie bringt man eingefleischten Tierschützern bei, dass Walfang und Eisbärjagd feste Bestandteile der Inuit-Kultur sind? Meine neue Kolumne in der Welt befasst sich mit einem Kulturschock der besonderen Art. Link zum Beitrag

Kanadischer Medienpreis

Eine Herzensgeschichte von mir ist jetzt mit dem Go Media Award - dem Preis für die beste deutsche Reisegeschichte über Kanada - ausgezeichnet worden. Für meinen Artikel, der im Edelweiss Magazin erschienen ist, war ich in Vancouver und auf Vancouver Island mit First Nations unterwegs.

Expedition in die Arktis

Im August war ich in der kanadischen Arktis vor Baffin Island unterwegs. Immer wieder hielt dichtes Treibeis unsere Fahrt mit einem alten russischen Forschungsschiff auf. Zum Programm gehörten Besuche in Walfänger-Gemeinden der Inuit, Safaris zu Eisbären und Walrössern und Bootstouren zu Gletschern.

Kanada bei Spiegel Online

Mike Willie vom Stamm der Kwakwa̱ka̱’wakw führt mit seinem kanariengelben Motorboot Touren in die Inselwelt des Great Bear Rainforest an der Westküste Kanadas. Mein Beitrag über den engagierten Ureinwohner ist bei Spiegel Online erschienen. Link zum Beitrag

Guatemalas Karibikküste

Die Stadt Livingston im Osten Guatemalas ist nur per Bootstour über den Rio Dulce erreichbar - durch Urwald und Schluchten. Auf halber Strecke kann man ein interessantes Schulprojekt der Maya-Bevölkerung besuchen. Mein Beitrag ist jetzt bei Touristik Aktuell erschienen. Link zum Beitrag

Reportage aus Guatemala

Das Volk der Maya ist in Guatemala tief verwurzelt, viele Traditionen sind hier noch sehr präsent. Gleichzeitig leben die Indígenas nach wie vor am Rande der Gesellschaft und in großer Armut. Meine Reportage ist im Magazin Reise & Preise erschienen. Link zu meinen Fotos

Kanada: Banditen in den Badlands

Gangster wie Butch Cassidy suchten einst im rauen Süden Saskatchewans Unterschlupf. Auch Häuptling Sitting Bull flüchtete nach seinem Sieg über die US-Armee hierher. In der Region von Big Muddy erzählt man noch heute von den alten Zeiten. Mein Beitrag ist in der Westdeutschen Zeitung erschienen. Link zum Beitrag

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten