Welt am Sonntag: Kolumne über Guides

"Ein Oscar für den Guide" heißt meine neue Kolumne in der Welt am Sonntag, in der es um das Thema Reiseführer geht. Eine Hommage an eine ganz besondere Berufsgruppe.

Magazin Forum: UNESCO-Filmstadt Potsdam

Vor einem Jahr hat die UNESCO Potsdam zur Creative City of Film erklärt. Mit Filmstudios, Filmpark, Filmmuseum, Filmkita, Filmuni und Filmgymnasium kann man hier sein ganzes Leben verbringen. Mein Beitrag über einen Rundgang zu Drehorten mit Schauspieler Sebastian Stielke ist im Magazin Forum erschienen. Link zum Beitrag

Augsburger Allgemeine: Besuch im Futurium in Berlin

„Haus der Zukünfte“ nennt sich das „Futurium“ in Berlin, das vor einem Jahr eröffnet wurde. Das wohl modernste Museum der Hauptstadt zeigt Optionen für die Zukunft der Menschheit. Die Besucher sollen dabei motiviert werden, zu experimentieren, mitzugestalten, sich auszutauschen und einzumischen. Mein Beitrag erschien in der Augsburger Allgemeinen.   

Funke-Medien: In den Gärten der Altmark

"Mit Batman im Bürgerpark" ist der Titel meines Beitrages über eine Gartenreise durch die Altmark, der jetzt unter anderem im Hamburger Abendblatt, der Berliner Morgenpost, Thüringer Allgemeine und WAZ erschienen ist. Sachsen-Anhalt feiert 20 Jahre "Gartenträume", ein Netzwerk aus 50 herausragenden Parkanlagen. Doch es gibt auch viele Privatgärten und ökologischen Schaugärten, in die man im Rahmen der regelmäßigen "Offenen Gärten" eintauchen kann.

WELT-Kolumne: Zwei Tage in einem kanadischen Zug

Zeit wird bedeutungslos, wenn man mehrere Tage in einem kanadischen Zug unterwegs ist, durch eine Landschaft, die nur wenige Highlights aufbietet. Warum dabei trotzdem keine Langeweile aufkommt, ist Thema meiner neuen Kolumne in der Welt.

Funke-Medien: Stadtpaddeln in Brandenburg/Havel

Beim Namen Brandenburg denkt erstmal niemand an die Stadt, die dem Bundesland den Namen gegeben hat. Zu DDR-Zeiten war Brandenburg an der Havel ein Industriezentrum, seit der Wende hat sich die "Wiege der Mark Brandenburg" dem Wasser zugewandt. Mit einem Einheimischen war ich einen Tag lang im Kajak auf den Kanälen, Seen und natürlich der Havel unterwegs und habe pure Natur mitten in der Stadt entdeckt. Der Beitrag ist unter anderem im Hamburger Abendblatt erschienen.

WAZ: 75 Jahre Potsdamer Konferenz

Vom 17. Juli bis 2. August 1945 tagten in Potsdam die Vertreter der drei wichtigsten Siegermächte und besiegelten dabei auch die Aufteilung Deutschlands in Besatzungszonen. Die Verhandlungsführer residierten damals am Griebnitzsee in Neubabelsberg. Auf einer geführten Radtour kann man ihren Spuren folgen. Mein Beitrag erschien in der WAZ.

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten